Aktuelles

ABGESAGT,

LIONS MEET FRIENDS
am 13. März 2020

Liebe Freunde unserer Tanzveranstaltung. Nach dem deutlichen Apell der Kanzlerin von gestern Abend, soziale Kontakte auf das aller Notwendigste zu beschränken, haben wir uns soeben entschieden, die heutige Abendveranstaltung „Lions meet friends" abzusagen!

Wir sind ganz sicher, in der aktuellen Situation bei Euch/Ihnen allen auf Verständnis zu stoßen und wir können nur hoffen, dass recht bald wieder ein „normales Miteinander" möglich sein wird! In diesem Sinne, alles Gute und bis zum nächsten Mal

 

Disco

Aktuelles

ABGESAGT,

nach Lions meet Friends zwingen uns die aktuellen Ausgebeschränkungen leider auch dieses Event abzusagen.
Wir würden uns sehr freuen, alle Interessierten und natürlich unsere treuen Gäste dann gesund und gut gelaunt im nächsten Jahr an Bord begrüßen zu können.

ABGESAGT,

LIONS ON FIRE 2020

langsam steigt die Vor- freunde auf eine beson- dere Activity unseres Lions-Clubs im Sommer 2020. Wir haben wieder ein tolles Schiff gechar- tert und werden am

21. August 2020
um 18.00 Uhr

in Duisburg auslaufen. Es erwartet Sie und uns ein leckeres Buffet, tolle Musik und die Feuerwerker basteln schon an wunderschönen Bildern, die sie in den Nachthimmel zaubern werden.

feuerwerk 10

Karten sind ab demnächst wieder über die bekannten Vorverkaufsstellen zu erhalten.

Wie bereits bei den vorhergehenden Ver- anstaltungen, wird der Erlös wiederum aus- schließlich gemein- nützigen Zwecken zugute kommen.

 

Spenden 2017/18

Spenden Lionsjahr 2017/2018

insgesamt   €   44.925,--          

zum 20-jährigen Jubiläum von "Therapeutisches Reiten AMISTAD"

ein Therapiepferd im Wert von                                   € 7.000,--

 AA Amistad

 

Hochschule Rhein-Waal Stipendium

2 Studentinnen für 4 Semester                                  € 7.200,--

 

Friedensdorf Oberhausen

Erlös aus "Lions on fire" (Ruhrorter Hafenfest)             € 5.120,--

            Friedensdorf-Spende     

Justus von Liebig Schule                                            € 1.000,--

Klimaballon Anne Frank Gesamtschule                        €    800,--

AA Klimaballon

 

Frauenhaus                                                              € 1.855,--

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Kindergarten Projektpreisträger:

 

Kita Kurze Straße

     Tanz und Trommelprojekt                                     €  1.200,--

Kita Katzbach

     Gemüseanbau im Kindergarten                             € 1.500,--
                                                            Download
Kita   v. Huttenstr.            

     Bauwagen mit Baustelle für Kinder                        € 1.500,--
                                     AA Baustelle
Kita Lockertstraße

     1 Woche   Kinder als Artisten im Zirkus                  € 1.500,--
                                    AA Zikus web
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Theaterprojekt:

 

Resilienztheater für ca. 1300 Kindergartenkinder

in 26 Kitas

"Wie kommt der Maulwurf aus dem Loch?"                € 16.250,--

AA Resilienz neu

Aktuelles

PAUL's Ankunft in Tansania - Update „Sauberes Wasser für Lutindi"

Auszug aus dem 9. Newsletter des ZAC-EV:
In unserem letzten Newsletter berichteten wir von der Spende des Grafschafter Lions Club Moers, eines sog. PAUL-Systems (Portable Aqua Unit for Lifesaving). Das System kann verunreinigtes und bakteriell/viral belastetes Wasser zu gesundheitlich unbedenklichem Trinkwasser filtern.


Via Luftfracht hatten wir PAUL auf die Reise nach Lutindi geschickt, wo er nach einer Reisezeit von insgesamt 14 Tagen unbeschädigt angekommen ist. Die Freude an der Primary School war groß und es gab zur Begrüßung von PAUL einen „großen Bahnhof".


Über unsere tansanische NGO werden wir veranlassen, dass PAUL nicht alleine bleibt. Ihm zur Seite werden wir zwei attraktive 500 Liter Tanks stellen, wobei der erste Tank das vorgefilterte Schmutzwasser aufnimmt, bevor es von PAUL gereinigt wird.

IMG 7458 - PAUL 2 - 4.7.2019

Das von PAUL sorgsam gereinigte Wasser wird dann in einen weiteren 500 Liter Ausgabetank fließen, der als Trinkwasser-Reservoir dienen wird.


PAUL und seine beiden Freunde werden späterhin dann noch in einem gemeinsamen, fest gemauerten Mehrtank-Häuschen untergebracht, damit das Wasser vor Sonneneinstrahlung geschützt wird und die Menschen in Lutindi kühles, sauberes Trinkwasser genießen können.


Damit werden die Zeiten von starken Magen- und Darmerkrankungen durch belastetes Trinkwasser der Vergangenheit angehören, die gerade die jungen und jüngsten Dorfbewohner oft heimgesucht haben.

IMG 7466 - PAUL 3 - 4.7.2019